Singspiele

Hier möchte Ich Ihnen Musikstücke vorstellen, die sich hervorragend für die Musikalische Früherziehung bzw. Musikalische Grundausbildung und den Musikunterricht an Schulen eignen!

Gestiefelte Kater

Zu diesem Buch
So urteilt die Fachwelt :

WOLFGANG JURISCH
Fachsiminarleiter (Musik)
Dozent in der Lehrerfortbildung, Berlin

Das Stück füllt eine Lücke in der Musikerziehung. Hier wird die realistische Einschätzung einer Verfasserin deutlich, die mit beiden Beinen in der Praxis steht

Thematik, Inhalt und musikalisches Niveau sind kindgemäß. Die einzelnen Elemente sind auch von kleineren Kindern spielbar. Darin zeigt sich der Gegensatz zu vergleichbarer Literatur, die z.T. nur von fachkundigen Musikern interpretiert werden kann.

Das Stück vereint verschiedene Bereiche des Musikunterrichts: Vokale Aktion und Interaktion, Instrumentalspiel und Bewegung zur Musik. Die Einbeziehung von Kindertänzen stellt eine sinnvolle Ergänzung des Musikunterrichts dar. Die choreographische Anpassung der Tänze an das Bühnenbild unterstreicht die dramaturgische Gesamtwirkung effektvoll.

Das Stück bietet eine vielseitige Klangfülle. Dabei bleiben die Melodien einfach, ohne trivial zu werden. Sie sind eingängig und einprägsam. Die Einspielung von Originaltänzen stellt keinen Bruch dar. Sie ist durch die Anreicherung der Klangfarbe als Aufwertung zu sehen.

Hervorzuheben ist die gelungene Symbiose von Text und Musik. Insgesamt ist das Stück dazu angelegt, kindliches Selbstbewußtsein zu stärken.

Hinreichende Spielanleitungen lassen genügend Raum für eigenen Phantasie und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Schlichte Kinderleistungen können so zu einer effektvollen Gesamtleistung koordiniert werden.

Gesamtteinschätzung: äußerst empfehlenswert.

oben